PHYTOTHERAPIE

    Blumen

    Phytotherapie ist die Pflanzenheilkunde. Heilpflanzen werden heute als
    Ergänzungsfuttermittel oder Fertigarzneimittel eingesetzt aber auch
    ganz traditionell als Tee, Umschläge, Salben und Tinkturen oder Essenzen.
    Die Heilwirkung dieser Pflanzen beruht auf dem Gehalt an biologisch
    wirksamen sekundären Pflanzeninhaltsstoffen.
    Die bekanntesten sind wohl √§therische √Ėle, Gerbstoffe oder Bitterstoffe.
    Werden diese Stoffe aus den Pflanzen isoliert, ist die Wirkung häufig
    nicht mehr dieselbe.
    Gezielt und gut dosiert eingesetzt sind Heilpflanzen ein gutes Heilmittel,
    entweder als alleinige Therapie oder ebenfalls wieder unterst√ľtzend mit
    anderen Heilmethoden.